Anzahl der Personen


Ferien auf dem Lande

La campagne normande
Das Department Seine-Maritime weist sehr unterschiedliche Landschaften auf und ein unvergleichlich reiches kulturelles Erbe. Entdecken Sie dieses Gebiet mit seinen vielen verheißungsvollen Geschmacksrichtungen, seinem mystisch-kulturellen Erbe, seiner Landschaft für Naturliebhaber.

Die Landschaft des Pays de Caux ist einzigartig. Das Land wird von einer Vielzahl von Paravents aus Buchen durchzogen, die Gehöfte und Bauernhäuser beschirmen: die Bauernhäuser des Pays de Caux, genannt 'Masures cauchoises'. In jedem dieser Weiler sind wie in ein Geflecht aus Grün ein Fachwerkhaus, ein kleines Herrenhaus oder ein Taubenschlag eingebunden. Die Flüsschen Durdent, Saâne haben hier ihre grünen Täler gegraben.

Die Landschaft des Pays de Bray ist eine von ausgedehnten Wäldern umgebene Senke normannischen Kulturlands mit heckenumzäunten Weiden. Die Städtchen Eu, Eawy, Lyons besitzen die schönsten Buchenwälder Frankreichs. Eng sich schlängelnden Wege zwischen den mit Blumen und Weißdorn bewachsenen Böschungen folgen oder überqueren zahlreiche Bäche, geben dann und wann ein Panorama frei, auf Jahrtausende alte Dörfer mit ihren Kirchturmspitzen, Fachwerkhäusern, Herrschaftssitzen oder Schlössern. Diese Region wird von charmanten Kleinstädten belebt, wie Forges les Eaux mit seinem Thermalbad und dem Casino oder Neufchâtel en Bray.

Das Tal der Bresle ist für seine Glasindustrie bekannt. Die Produktion stützt sich heute hauptsächlich auf die Herstellung von Glas-Flakons für die Luxus-Parfümindustrie.

QualitÄtslabel
seit 1951

label-qualite.svg

700 warme
Besitzer

proprietaires.svg

900 Ferienhäuser

locations.svg

Von unseren Profi-Teams besuchte
Unterkünfte und mit dem Gütesiegel ausgezeichnet

Logo Gites de France